Serbisches Kaleidoskop

SERBISCHES KALEIDOSKOP

Wir suchen noch vier Teilnehmer für diese erlebnisreiche Tour.

08. – 21. September 2017

1.Tag

Belgrad, Flughafen-Empfang und Begrüssung vom Reiseleiter, Fahrt nach Viminatium – ein römisches Lager in der Provinz Moesia, das im 2. Jh. erbaut wurde. „Römisches Mittagessen“ und Besichtigung der Lokalität. Weiterfahrt die Donau entlang über Golubac (Fotostopp) zum archäologischen Fundort Lepenski Vir und dessen Besichtigung. Weiterfahrt nach Kladovo. Abendessen im Hotel. Übernachtung.

2.Tag

Frühstück. Die Fahrt zum naheliegenden Kloster Bukovo aus dem XIV. Jh. Mittagessen im idyllischen Winzerdorf Rajacke pivnice, wo der Weinbau eine jahrhundertlange Tradition hat. Weiterfahrt nach Zajecar, wo wir das archäologische Museum besuchen und die archäologische Lokalität Felix Romuliana (der Palast des Kaisers Galerius, verzeichnet auf der Welterbeliste der UNESCO) besichtigen. Weiterfahrt in den nah gelegenen Kurort Brestovacka Banja, wo wir eine kleine Erfrischung genießen. Traditionelles Abendessen und Übernachtung im Hotel am Fuße des Berges Rtanj. Wellness Programm nach Wunsch.

3.Tag

Frühstück. Die Fahrt durch unberührte Landschaften Ostserbiens. Auf einem traditionellen Bauernhof im Dorf Vlasko Polje werden Sie erleben, wie Schafe geschert und Souvenirs aus Wolle hergestellt werden. Sie werden auch einen Blick auf die verschiedenen Tee-Arten werfen, denen verschiedene Wirkungsweisen zugeordnet werden. Nach einem kräftigen Mittagessen (Lamm am Spieß) folgt die Fahrt zur archäologischen Lokalität Timacum Minus, wo das Lapidarium und die Ruinen eines römischen Palastes besichtigt werden. Abendessen und Übernachtung im 4* Hotel auf dem Gebiets des Naturreservats Stara planina.

4.Tag

Frühstück. Gemütliche aussichtsreiche Bergwanderung über duftende Wiesen. Im Dorf Balta Berilovac werden Sie einheimische Spezialitäten genießen (Käse und Honig von Stara Planina) und sich traditionelle Musik anhören können. Weiterfahrt über Svrljig nach Nis. Unterbringung im Hotel, Abendessen und Übernachtung.

5.Tag

Nach dem Frühstück Besichtigung der Ausgrabungsstätte Mediana – die spätantike Villa, ein Peristyl sowie die Thermen aus der Zeit Kaiser Konstantins des Großen. Weiterfahrt Richtung Lukovska banja. Unterwegs wird das Naturphenomen „Teufelsstadt“ mit 200 Erdsäulen besucht. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Lukovska banja. Wellness Programm nach Wunsch.

6.Tag

Frühstück. Besichtigung der St.Nikolaus-Kirche in Kursumlija, eine Stiftung von Stefan Nemanja aus dem 12. Jh. Fahrt nach Aleksandrovac, das als Zentrum eines der besten serbischen Weinanbaugebiete bekannt ist. Weinprobe direkt beim Winzer mit Kellerbesichtigung. Weiterfahrt zum bekanntesten Kurort Serbiens Vrnjacka Banja. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Vrnjacka Banja. Wellness Programm nach Wunsch.

7.Tag

Frühstück. Besichtigung des Klosters Ljubostinja aus dem XIV. Jh. Der Legende nach wurde das Kloster an der Stelle gegründet, wo Fürst Lazar Hrebeljanović zum ersten Mal Fürstin Milica Hrebeljanović getroffen hat. Weiterfahrt über Kraljevo zum Kloster Zica aus dem XIII. Jh, in dem 7 Könige des serbischen Mittelalters gekrönt wurden. Unsere Fahrt geht weiter durch das Ibar-Tal. Nette Pause zum Mittagessen unterhalb der Festung Maglic. Am Tagesende erreichen wir das Kloster Studenica – „die Mutter aller serbischen Klöster“. Besichtigung der Klosteranlage, Klosterabendessen und Übernachtung im Gästehaus des Klosters.

8.Tag

Frühstück. Die Fahrt mit zahlreichen wunderschönen Aussichtspunkten folgt dem Lauf des Flusses Studenica (von der UNESCO zum Golija-Studenica Biosphären Reservat ernannt). Unser Ziel ist das Naturreservat Uvac, wo der weißköpfige Geier seinen Nistplatz hat. Nach kurzer Fotopause am Rande der Uvac-Schlucht machen wir eine Bootsfahrt auf dem Zlatar-See und genießen die wunderschöne Landschaft. Im Haus am Adlerfelsen werden Sie typische Landesspezialitäten kosten. Am Nachmittag Fahrt nach Zlatibor. Dieser “Berg der goldenen Föhren” ist der bekannteste Touristikort in Serbien. Unterbringung im Hotel, Abendessen, Übernachtung. Wellness Programm nach Wunsch.

9.Tag

Frühstück. Besichtigung des Freilichtmuseums „Altes Dorf” in Sirogojno, in dem das ländliche Leben der Region im 19. Jahrhundert präsentiert wird. Das Dorf ist bekannt für handgestrickte Jacken und Pullover aus reiner Schafwolle. Köstliches Mittagessen mit den Spezialitäten der Zlatibor-Region. Abfahrt nach Mokra Gora und Besichtigung der „Holzstadt“ Mecavnik. Das vom Regisseur Emir Kusturica aufgebaute Ethno-Dorf ist zugleich eine sehr edle Hotelanlage. Unterbringung in den Holzhütten, Abendessen und Übernachtung.

10.Tag

Frühstück. Entspannte Fahrt mit der Schmalspurbahn von Sargan durch malerische Landschaft des Nationalparks Tara. Ausflug zum Ethno-Park „Terzica avlija” im Dorf Zlakusa. Volkloreveranstaltung und Ausstellung der handgemachten Töpferwaren. Traditionelles Mittagessen. Weiter fahren wir durch die Schlucht von Ovcar und Kablar. Diese beeindruckende Schlucht wird wegen 10 mittelalterlichen Klosteranlagen, die entlang der Westlichen Morawa liegen, „Serbischer Heiliger Berg“ genannt. Besuch des Klosters des heiligen Nikolaus. Unterbringung im Hotel. Abendessen. Wellness Programm nach Wunsch.

11.Tag

Frühstück. Wir fahren die Ibar-Magistrale entlang in Richtung Norden. Unterwegs besuchen wir zur Weinprobe und zum Mittagessen ein sehr bekanntes Weingut. Anschließend wird die Kirche des. Hl. Georgs (Mausoleum der Dynastie Karadjordjevic) auf dem Berg Oplenac besichtigt. In den späten Nachmittagsstunden erreichen wir Belgrad. Unterbringung im Hotel. Abendessen mit Musikprogramm in der Bohème-Viertel Skadarlija. Übernachtung.

12.Tag

Frühstück. Wir verlassen die Hauptstadt Serbiens und fahren Richtung Nationalpark Fruska Gora. Auf dem Gebiet des Nationalparks befinden sich 16 aktive Klöster. Diesmal besuchen wir das Kloster Novo Hopovo aus dem 16. Jh. Weiterfahrt ins historische Städtchen Sremski Karlovci, das für hochqualitative Weine bekannt ist. Stadtbesichtigung und Weinprobe in einem Weinkeller. Danach fahren wir nach Novi Sad. Geführte Stadtbesichtigung und Unterbringung im Hotel. Abendessen in einem Fischrestaurant an der Donau mit Blick auf die Festung Petrovaradin – das Symbol der Stadt. Übernachtung.

13.Tag

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Belgrad. Geführte Stadtbesichtigung. Unterbringung im Hotel. Zeit zur freien Verfügung. Abendessen im Restaurant am Donauufer. Übernachtung.

14.Tag

Frühstück. Zeit zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen. Ende des Programms.

Preis : 1.485 EUR   Minimalgruppe: 12 Personen,

*Einzelzimmerzuschlag: 295 Eur

** ANMELDUNG: 180 Tage vor Reiseantritt

Im Preis eingeschlossen: alle Transfers (moderne klimatisierte Reisebusse), 1 Übernachtung (HP) im Hotel*** (Rtanj), 8 Übernachtungen (HP) im Hotel**** (Kladovo, Stara planina, Nis, Lukovska Banja, Vrnjacka Banja, Zlatibor, Cacak), 1 Übernachtung im Gästehaus des Klosters Studenica (HP), 2 Übernachtungen in Belgrad (Hotel****, ÜF), 1 Übernachtung in Novi Sad (Hotel*****, ÜF), Mittagessen und Abendessen nach Programm, Tickets und Weinproben entsprechend dem Reiseprogramm, Reiseorganisation mit deutschsprachiger Reiseleitung.